Richtlinien

SC MontafonKaderFirngleiten & Shortcarven:
Die Kadermitglieder des SkiclubsMontafon vertreten den Skiclub und die gesamte Talschaft bei nationalen und internationalen Rennen. Neben der Erbringung von sportlichen Leistungen steht beim Firngleiten und Shortcarven das gesellschaftliche Miteinander an erster Stelle. Jede Sportlerin und jeder Sportler ist Botschafter seiner Sportart und hat dabei sein Bestes zu geben.

Kriterien für die Aufnahme in den Kader des Skiclub Montafon:

Die folgenden Kriterien gelten für Sportlerinnen und Sportler (in Folge Läufer genannt) gleichermaßen:

❆ 1. bis 5. Rang bei der Europameisterschaft in der KlassenwertungSchüler –Jugend –Allgemein / AK I
❆ 1. bis 3. Rang bei der Österreichischen Meisterschaft in der Klassenwertung internationalU12 –U14 –U 16 –U18 –U21 –Allgemein –AK I
❆ 1. bis 3. Rang in der Staatsmeisterschaftswertung Punkteläufer gesamtU18 bis AK I gemeinsam
❆ 1. bis 3. Rang in der Klassen -Gesamtwertung desAustria Cup ShortcarvenSchüler –Jugend –Allgemein / AK I (bereinigt ohne AK II und älter)
❆ Gewinn eines Vorarlberger Schülermeistertitels

§ 1 In den Kader werden nur Läufer der Klasse U12–AK I aufgenommen.
§ 2 Platzierungen sind gültig, wenn mindestens doppelt so viele Teilnehmer der jeweiligen Klasse in der Ergebnisliste aufscheinen.
§ 3 Die Läufer müssen jährlich mindestens ein Ergebnis aus den oben angeführten Kriterien erreichen und bei mindestens fünf ÖSV-Punkterennen (davon mindestens zwei Firngleiter Rennen) am Start sein.
§ 4 Für jeden Kaderläufer ist es Pflicht an den Vorarlberger Meisterschaften Shortcarven und Firngleiten teilzunehmen. Gleiches gilt für ÖM oder EM, welche in Vorarlberg stattfinden. (Ausnahmen: Beruflich bedingt, Verletzt oder Teilnahme an einer anderen Wettkampfsportart)
§ 5 Verletztenstatus: bei gesundheitlich bzw. beruflich bedingtem Ausfall im gesamten Winter oder bei Verhinderung durch Teilnahme an anderen Wettkampfsportarten erfolgt für die darauffolgendeSaison keine Abstufung aus dem Kader.
§ 6 Neben den Rennergebnissen können durch einenBeschluss durch den Sportwart Läufer in den Kader aufgenommen bzw. ausgeschlossen werden.
§ 7 Das Kadermitglied ist verpflichtet, am Training teilzunehmen. Mehrmaligesunentschuldigtes Fehlen führt zum Kaderausschluss.

Weiterführende Kaderbestimmungen

§ 1Die ÖWO des Österreichischen Skiverbandes sowie Anweisungen des Sportwartsund dessen Stellvertreters sind einzuhalten.
§ 2 Neben der verpflichtenden ÖSV-Mitgliedschaft hat jeder Läufer selber dafür zu sorgen, dass er eine ausreichende Unfallversicherung besitzt.
§ 3 Jeder Läufer hat selber dafür zu sorgen, dass er die, für die Sportart erforderliche Ausrüstung besitzt und dassdiese im ordentlichen Zustand ist.
§ 4Bei offensichtlicher Alkoholisierung und der Konsumation von Drogen aller Art im Zuge des Aufenthalts bei einem Rennenoder Trainingerfolgt der sofortige Kaderausschluss.
§ 5 Der SC Montafon übernimmt für ÖSV-Punkterennen die Nenngelder sowie Liftkarten.
§ 6 Um die Kaderzugehörigkeit zu stärken, wird ein jährlicher Beitrag von € 50,-pro Kaderläufer verrechnet.
§ 7 Einverständniserklärung Bildmaterial

Der/die Abgebildete erteilt hiermit seine ausdrückliche Zustimmung zu Bildaufnahmen seiner/ ihrer Person. Er/ Sie nimmt zur Kenntnis, dass diese Zustimmung unentgeltlich erfolgt. Weiters erteilt der/die Abgebildete sein Einverständnis, dass dessen Bildaufnahmen zum Zweck der Werbung. (z.B. Berichterstattung, Bewerbung, Nachberichterstattung, Dokumentation,…) inPrintmedien(z.B. Galerie, Zeitung, Zeitschrift,…) bzw.auch in elektronischen Medien (z.B. TV, Facebook, Website,…) veröffentlicht werden können.

Thomas Amann
SKI CLUB MONTAFON
OBMANN

Reihnahrd Nussbaumer
SKI CLUB MONTAFON
SPORTWART

Josef Manahl
SKI CLUB MONTAFON
TRAINER

Skiclub Montafon

Thomas Amann
Untere Bündtastrasse 9
6773 Vandans

+43 664 2530450
office@scmontafon.at

Folgen Sie uns auf
     

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Skiclub Montafon

Thomas Amann
Untere Bündtastrasse 9
6773 Vandans

+43 664 2530450
office@scmontafon.at

Folgen Sie uns auf
     

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!